NEWS & FACTS

2021

Trend von Mixed-Use-Immobilien

Der anhaltende Trend von Mixed-Use-Immobilien oder auch Quartiersentwicklungen wird auf dem diesjährigen Handelsimmobilienkongress 2021 wieder breit diskutiert.

Ein wichtiger Beitrag zum Gelingen einer solchen Projektentwicklung ist ein konfliktfreies Miteinander.

Die Zentrale Lage inmitten des neuen Quartiers und der versprochene gehobene Wohnkomfort lassen das "Wohnen über dem Supermarkt" attraktiv erscheinen. Doch muss dies in der Realität auch so erlebbar sein. So ist etwa der Mindestschallschutz nicht das Maß der Dinge, hier dürfen die Bewohner mehr erwarten.
Enttäuschte Erwartungen durch Ruhestörungen in den frühen Morgenstunden, wenn etwa die Warenverräumung beginnt, sind ein vermeidbares Übel. Dies führt nicht selten zu kostspieligen Korrekturen.

Das Qualitätsbewusstsein bei der Planung und beim Bau einer Mixed-Use-Immobilie, liefert die Grundlage für die Lebensqualität seiner Bewohner.
Daher sollte der Käufer, Mieter oder Gast immer am Anfang unseres Denkens und Planens stehen. Gemeinsam mit erfahrenen Fachplanern und guten Lösungen lassen sich nachhaltige Werte schaffen.



REGUPOL und REGUFOAM Produkte zum Schall- und Erschütterungsschutz liefern einen wichtigen Bestandteil zur intelligenten Innenverdichtung. REGUPOL bietet Lösungen, die ruhiges Wohnen & Arbeiten in kritischen Bereichen (z.B. über Supermärkten oder nahe Bahnstrecken) möglich machen

17. DEUTSCHER HANDELSIMMOBILIEN-KONGRESS

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus!

Ihr Name/E-Mail


Name/E-Mail des Empfängers