NEWS & FACTS

2021

Widerstandsfähigkeit von Lieferketten

Die Pandemie hat Lieferketten unterbrochen. Unternehmen reagieren darauf mit der Suche nach alternativen Lieferanten und einer Beschleunigung der Digitalisierung, um Risiken in der Lieferkette zu minimieren und Widerstandsfähigkeit aufzubauen. Dies zeigen die internationalen Studienergebnisse der Zertifizierungsgesellschaft DNV von Dezember 2020.

Neben der Suche nach neuen Lieferanten arbeiten Unternehmen aktiv, kooperativ und konstruktiv mit bestehenden Lieferanten zusammen, um pragmatische Lösungen zu finden. Dies entspricht der empfohlenen Praxis, zunächst die eigenen Lieferanten zu analysieren, Prioritäten zu setzen und die Kommunikation und Zusammenarbeit zu verbessern.

Jedes Problem in der Lieferkette muss direkt und schnell angegangen werden. Bei Resilienz geht es inzwischen weniger um die Aufrechterhaltung eines stabilen Zustands. Es geht darum, in der Lage zu sein, einen agilen und dynamischen Ansatz zu verfolgen.

Mehr zu dem Thema Lebensmittelsicherheit im Zeitalter der digitalen Transformation und wie Vertrauen bei den Verbrauchern geschaffen werden kann, hören Sie beim Vortrag des DNV-Experten Florian Müller im Rahmen des Food Safety Kongresses 2021.

Food Safety Kongress 2022

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus!

Ihr Name/E-Mail


Name/E-Mail des Empfängers