×

Stellungnahme zum Coronavirus

In Zeiten des Coronavirus agieren auch wir als Event-Veranstalter unter neuen Rahmenbedingungen. Hierbei hat für uns als verantwortungsvoller Gastgeber die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen, Teilnehmer*innen und Partner höchste Priorität. Eine verbindliche und perspektivische Planung unserer Live-Veranstaltungen ist durch die sich regelmäßig ändernden Gegebenheiten und Vorgaben derzeit schwierig. Um weiterhin Ihren Anforderungen nach werthaltigen Inhalten, Orientierung und Austausch Rechnung zu tragen, entwickeln wir digitale Alternativen zu einer Vielzahl der anstehenden Veranstaltungen. Die Möglichkeiten einer ergänzenden Live-Durchführung prüfen wir regelmäßig und richten uns dabei nach den jeweils geltenden gesetzlichen Rahmenbedingungen und tatsächlichen Gegebenheiten.

> Zum Hygienekonzept.

Wir freuen uns darauf, Sie weiterhin zu informieren und zu vernetzen!

Ihre Geschäftsführung der Management Forum der HANDELSBLATT MEDIA GROUP GmbH

NEWS & FACTS

2016

Startups Hafervoll und BiteBox auf Erfolgskurs nach Pitch bei Handel und Wandel in Tankstellen & Convenience Shops

Bei der diesjährigen Handel und Wandel in Tankstellen & Convenience Shops haben sich mehrere Startups per Elevator Pitch vorgestellt und wir wollten nun herausfinden, wie sich ihr Business nach der Veranstaltung entwickelt hat. Hier schildern uns Philip Kahnis, Geschäftsführer und Produktmanager der Hafervoll GmbH, sowie Philipp Festge, Gründer und Geschäftsführer der BiteBox GmbH, was sich für ihre Startups seit der Veranstaltung verändert hat.

Lieber Herr Kahnis, was hat sich für Sie und die Hafervoll GmbH verändert, seit dem Sie Ihr Produkt bei der 20. Handelsblatt Jahrestagung „Handel und Wandel in Tankstellen und Convenience Shops" präsentiert haben?

 

Philip Kahnis: Wir konnten eine wichtige Ankerlistung umsetzen. Wir sprechen aber gerne über solche Sachen wenn die Ware im Laden steht. Die guten Nachrichten finden sich dann natürlich auf unserer Homepage und Facebook.

Konnten Sie vor Ort wertvolle Kontakte für zukünftige Geschäfte knüpfen?

Philip Kahnis: Ja, wir konnten unser Netzwerk ausbauen, den ein oder anderen Kontakt vertiefen und vor allem Präsenz zeigen. Da Listungsprozesse sonst gerne auch mal länger dauern, sind wir dankbar dabei gewesen zu sein und einige Entscheidungen etwas zu beschleunigen. Wichtig war aber auch zu zeigen: Das Müsliriegel-Segment hat spannende Innovationen zu bieten.

Was gibt es darüber hinaus neues von Ihrem Business zu berichten? / Was sind Ihre nächsten Ziele?

Philip Kahnis: In den letzten Monaten ist sehr viel passiert. Zunächst einmal können wir den erfolgreichen Listungsausbau in Österreich mit unserem Kernsortiment bei Merkur und BILLA umsetzen. Als zweiten großen Schritt haben wir neben unserer Dachmarke Hafervoll, ein zweite Marke mit dem Namen Powervoll gelauncht. Neben den ersten 100% zusatzstofffreien veganen Proteinmischungen, ergänzt das revolutionäre Sortiment eine bunte Range an Superfoods u.a. Acai, Gerstengras, Moringa, Spirulina sowie Matcha. Die neue Marke ist vorerst in ausgewählten Supermärkten oder online erhältlich ist. Auch unser Team ist auf 10 Personen angewachsen, so dass wir uns im Herbst ein neues Büro suchen müssen. Unsere nächsten Ziele sind New York und Paris, hier geben wir den internationalen Anfragen nach und präsentieren uns auf der Fancy Food Show und der Sial.

Philipp Festge, Gründer und Geschäftsführer der BiteBox GmbH, beschreibt die aktuelle Entwicklung des Startups folgendermaßen:

Startups Bite Box Handel und WandelViel ist geschehen in den letzten Monaten. Bei Bite Box dreht sich ja bekanntlich alles um unser „Office Survival Food" und um die Bekämpfung des 4-Uhr Hungerlochs im Büro. Da man sich natürlich schon auf dem Weg ins Büro, zum Kunden oder zum Zulieferer auf die täglichen Gefechte und Streicheleinheiten vorbereiten muss, macht es für unser Produkt natürlich auch Sinn, wenn es unseren Office Warriors schon am Bahnhof, an der Tankstelle oder am Flughafen zur Verfügung steht. Man soll ja nicht ungestärkt in den Arbeitskampf ziehen.

Handel und Wandel in Tankstellen und Convenience-Shops

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus!

Ihr Name/E-Mail


Name/E-Mail des Empfängers