×

Stellungnahme zum Coronavirus

In Zeiten des Coronavirus agieren auch wir als Event-Veranstalter unter neuen Rahmenbedingungen. Hierbei hat für uns als verantwortungsvoller Gastgeber die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen, Teilnehmer*innen und Partner höchste Priorität. Eine verbindliche und perspektivische Planung unserer Live-Veranstaltungen ist durch die sich regelmäßig ändernden Gegebenheiten und Vorgaben derzeit schwierig. Um weiterhin Ihren Anforderungen nach werthaltigen Inhalten, Orientierung und Austausch Rechnung zu tragen, entwickeln wir digitale Alternativen zu einer Vielzahl der anstehenden Veranstaltungen. Die Möglichkeiten einer ergänzenden Live-Durchführung prüfen wir regelmäßig und richten uns dabei nach den jeweils geltenden gesetzlichen Rahmenbedingungen und tatsächlichen Gegebenheiten.

> Zum Hygienekonzept.

Wir freuen uns darauf, Sie weiterhin zu informieren und zu vernetzen!

Ihre Geschäftsführung der Management Forum der HANDELSBLATT MEDIA GROUP GmbH

NEWS & FACTS

2017

Clip-ins – Eine schlüsselfertige Lösung

Von Max Hilton Jenvey, Chief Operating Officer, Chopstix Group UK

Wie maximiert man als Betreiber das Umsatzpotential in der heutigen Wirtschaftslage? Wie kann man ungenutzte Verkaufsfläche am besten Nutzen? Betreiber setzen sich mit diesen Fragen regelmäßig auseinander und eine der Lösungen ist ein Clip-in.

Was ist ein Clip-in?
Ein Clip-in ist, wenn ein Tankstellen-, Retail- oder Supermarktbetreiber sich dazu entscheidet einen Store in seinem Store zu eröffnen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten dieses Vorhaben zu realisieren, zum Beispiel durch ein freistehendes Podest oder durch eine erweiterte Verkaufstheke.

International hat sich die Kooperation zwischen marktführenden Tankstellen-, Retail- oder Supermarktbetreibern und erfolgreichen food-to-go Betreibern bereits durchgesetzt und ist geübte Praxis. Clip-ins haben sich in UK und Irland bereits als bewährtes Konzept bewiesen und ist als Methode um das Verkaufspotenzial zu erhöhen, anerkannt. Applegreen ist erfolgreicher Vorreiter des Konzepts der Foodcourt-Tankstellen und hat in den letzten Jahren verschiedene Marken dem Portfolio hinzugefügt. Indem man dem Kunden eine große Auswahl an Marken bietet, zieht man nicht nur eine breitere Kundendemografie an, sondern bietet auch guten Service. Durch die Einführung von mehreren frischen, heißen Angeboten bietet Applegreen mehr als einen kleinen Happen auf dem Weg – was die Tankstellen zu einem Ziel für Kunden macht. Jeder Mitarbeiter kann flexibel, abhängig vom Besucheraufkommen, jede der Marken unterstützen, was die Art wie Applegreen die Mitarbeiter einsetzt, bemerkenswert effizient macht. Die Marktstudien der letzten Jahre haben gezeigt, dass sich heißes Essen zum Mitnehmen zunehmende Beliebtheit bei Kunden erfreut.

Ein Clip-in fusioniert all diese Faktoren und bietet eine schlüsselfertie Lösung für Betreiber die Ihren Umsatz steigern wollen.

Mehr über Clip-ins und die Applegreen Fallstudie erfahren Sie am zweiten Konferenztag um 11:45 Uhr bei der Präsentation von Max Jenveys.

Handel und Wandel in Tankstellen und Convenience-Shops

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus!

Ihr Name/E-Mail


Name/E-Mail des Empfängers